GABC-Messzentrale

Lich (jl). In Hessen sieht der Katastrophenschutz eine sogenannte GABC (Gefahrstoff – Atomar – Biologisch – Chemisch) - Messzentrale für jeden Landkreis vor. Sie wird immer dann tätig, wenn aufwendige Messaufträge in der GABC-Gefahrenabwehr zu koordinieren sind oder bei andersartiger Großschadenslage als zusätzliches Koordinations- und Führungsmittel. Die Mitglieder der GABC-Messzentrale sind Feuerwehrangehörige aus dem gesamten Landkreis. Die Freiwillige Feuerwehr Lich-Kernstadt stellt dabei den Leiter der GABC-Messzentrale, beherbergt die notwendige technische Ausstattung und stellt darüber hinaus bei Bedarf einen Abrollbehälter-Betreuung mit entsprechender personeller Unterstützung zur Verfügung.