Offizielle Vereidigung der Licher Wehrführung durch Bürgermeister Neubert

08.05.2020 14:16 von Florian Stein

Corona-Pandemie verzögert Amtseinführung

Lich (fs). Bereits an der zurückliegenden Jahreshauptversammlung der Licher Einsatzabteilung am 25. Januar 2020 wurde Christian Stein von der Versammlung im Amt bestätigt und damit erneut für fünf Jahre in das Amt der Wehrführers gewählt. Als neuer stellvertretender Wehrführer komplettiert Sebastian Döll künftig die Führung der größten Einsatzabteilung der Stadt Lich.

 

Um auch offiziell die Amtsgeschäfte zu übernehmen, ist die Vereidigung der beiden neugewählten Ehrenbeamten unausweichlich. Im Büro des obersten Dienstherren der Licher Feuerwehrfrauen und -männer, des Bürgermeisters Julien Neubert, konnte dies nun im Beisein von Stadtbrandinspektor Marco Römer unter Einhaltung der „coronabedingten“ Abstandsregelungen erfolgen.

 

Ende Januar, als das Corona-Virus noch als Epidemie in Südostasien wütete, waren derlei Auswirkungen wie wir sie heute erleben noch unvorstellbar. Kaum sechs Wochen später, nachdem das Virus als Pandemie Europa erreichte und weitreichende Kontaktbeschränkungen nach sich zog, war an eine zeitnahe und routinierte Vereidigung nicht mehr zu denken. Umso schöner, dass dieser formelle, aber immer auch irgendwie besondere Akt nun vollzogen werden konnte.

 

Wir wünschen beiden Ehrenbeamten und zugleich Wehrführern stets gutes Gelingen!

Zurück