Neue Atemschutzgeräteträger für die Licher Einsatzabteilung

17.10.2020 20:03 von Andreas Kunz

Lich (ak). Nach Joel Fey im August haben zwei weitere Mitglieder der Licher Einsatzabteilung den Lehrgang "Atemschutzgeräteträger I“ erfolgreich abgeschlossen.

Daniel Pal und Anton Rautenberg erlernten bei dem Lehrgang auf Kreisebene den Umgang mit dem Atemschutzgerät und den sicheren Einsatz unter umluftunabhängigen Atemschutz. Voraussetzung für die Teilnahme sind die abgeschlossene Truppmannausbildung Teil 1 sowie die körperliche Eignung, die nach den berufsgenossenschaftlichen Grundsätzen für arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchungen „Atemschutzgeräte“ (G 26.3) nachzuweisen ist. Die Atemschutzausbildung fand vom 6. bis 17. Oktober 2020 bei der Gießener Berufsfeuerwehr in der Steinstraße statt.

Wir wünschen den beiden Kameraden viel Glück und eine gesunde Heimkehr von den Einsätzen.

Teilnehmer Atemschutzgeräteträger (v.li. Daniel Pal und Anton Rautenberg)

Zurück