Wohnungsbrand

Einsatznummer: 03/18

Alarmierung: 11.01.2018

Ort: Pohlheim/Garbenteich (Admonter Ring)


Pressebericht

Frau bei Wohnzimmerbrand schwer verletzt

In Garbenteich bricht im dritten Geschoss eines Mehrfamilienhauses in einem Wohnhimmer ein Feuer aus. Die 56-jährige Bewohnerin wird bewusstlos und kann sich nicht selbst helfen.

Garbenteich am Donnerstagabend kurz vor 22 Uhr: Mit Blaulicht und Martinshorn eilten Einsatzfahrzeuge der Pohlheimer Feuerwehr in den Admonter Ring. Hier brannte eine Wohnung im dritten Obergeschoss eines Wohnhauses. Die 20 Bewohner konnten größtenteils selbst das Gebäude verlassen. Nur die 56-jährige Bewohnerin der betroffenen Wohnung konnte diese nicht mehr rechtzeitig verlassen: Die Einsatzkräfte musste die bewusstlose Frau aus ihrer Wohnung retten. Sie wurde schwer verletzt in das Gießener Universitätsklinikum gebracht. Das Feuer selbst war nach Auskunft der Feuerwehr schnell unter Kontrolle und eine weitere Ausbreitung auf andere Wohnungen konnte verhindert werden. Trotzdem mussten alle Wohneinheiten im Gebäude überprüft und ausreichend belüftet werden. Bei den Löscharbeiten kam auch erstmals das seit dem 6. Dezember in Pohlheim stationierte Drehleiterfahrzeug zum Einsatz. Daneben war auch die Drehleiter aus Lich vor Ort. Insgesamt waren rund 60 Kräfte der Feuerwehr Pohlheim und Rettungsdienst im Einsatz. Zur Sicherheit wurden alle Bewohner des Gebäudes von Sanitätern überprüft, weitere Betreuung übernahm die Notfallseelsorge.

Textquelle: Online-Ausgabe der Gießener Allgemeinen vom 12.01.2018

Kurzinformationen
Enddatum: Do., 11. Januar 2018 Einsatzende: ??:?? Uhr
Einsatzdauer: ??:?? Std Alarmierungsart: DLK-Alarmschleife
Führungsdienst: Truppführer 1/30    

Einsatzfahrzeuge:

Drehleiter mit Korb    
Andere Feuerwehren/Hilfsorganisationen

Rettungsdienst:

Rettungswagen    

Notarzt:

Notarzteinsatzfahrzeug    

Feuerwehr:

FF Pohlheim    
Polizei:      

Zurück