VU - Überschlag

Einsatznummer: 37/21

Alarmierung: 19.04.2021 06:41–19.04.2021

Ort: L 3053 / Arnsburg >> Lich


Einsatzbericht

Lich (ak). Am frühen Montagmorgen ereignete sich auf der Landstraße 3053 (ehemalige Bundesstraße 488) bei Lich ein Verkehrsunfall an dem vier Pkw beteiligt waren.

Insgesamt fünf Fahrzeuginsassen erlitten dabei Verletzungen und mussten teilweise in umliegende Krankenhäuser transportiert werden. Neben mehrerer Rettungswagen und Notarzt eilten auch die Feuerwehren aus Lich, Birklar und Muschenheim zur Einsatzstelle. Aufgabe der Feuerwehrkräfte war es die Landstraße für die Bergungs- und Rettungsmaßnahmen komplett zu sperren, ausgelaufenen Betriebsstoffe aufzunehmen, die Einsatzstelle abzusichern und die Fahrbahn zu reinigen.

Neben Beamten der Grünberger Polizei war auch Stadtbrandinspektor Römer vor Ort.

Kurzinformationen

Enddatum: Mo., 19. April 2021 Einsatzende: 08:15 Uhr
Einsatzdauer: 01:34 Std. Alarmierungsart: Löschzug Lich
Führungsdienst: Zugführer Lich-Kernstadt    

Eingesetzte Fahrzeuge

ELW

ELW 1 (Lich 1-11)


Einsatzleitwagen

HLF

HLF 20/16 (Lich 1-46)


Hilfeleistungslöschfahrzeug

WLF

WLF (Lich 1-66-1)


Wechselladerfahrzeug 1

HLF

AB-Logistik


Abrollbehälter-Logistik

LF16

LF 16 (Lich 1-44)


Löschgruppenfahrzeug 16

MTW

MTW (Lich 1-19)


Mannschaftstrans-
portwagen
Andere Feuerwehren/Hilfsorganisationen

Rettungsdienst:

Rettungswagen Lich
Rettungswagen Hungen
Rettungswagen Gießen
Rettungswagen
Organisatorischer Leiter Rettungsdienst
   

Notarzt:

Notarzteinsatzfahrzeug Lich    

Feuerwehr:

Stadtbrandinspektor M. Römer
FF Li./Birklar mit TSF-W (Fl. Lich 3/48) und MTW (Fl. Lich 3/19)
FF Li./Muschenheim mit TSF-W (Fl. Lich 6/48) und MTW (Fl. Lich 6/19)
   
Polizei: Grünberg (2 Streifenwagen)    

Zurück