Minifeuerwehr (Die Feuermäuse)

Die Feuermäuse im Januar 2015
Minifeuerwehr



Die Minifeuerwehr Lich-Kernstadt wurde im Jahr 2007 gegründet. Ihr gehören Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren an. Die Feuermäuse werden spielerisch an die Aufgaben der Feuerwehr herangeführt, auch auf das Lernen von Grundregeln des sozialen Miteinanders legen Carolin Stein, Leiterin der Minifeuerwehr, und ihr Stellvertreter Sven Zaluskowski großen Wert. Der jährliche "Dienstplan" sieht vor allem viel Spiel und Spaß vor, feuerwehrtechnisches Wissen steht aber für die angehenden Licher Feuerwehrleute auch auf dem Programm. Bei den 14tägig stattfindenden Übungsnachmittagen werden den Kindern u.a. folgende Themen vermittelt: Das richtiges Verhalten im Brandfall, das Absetzen eines Notrufes 112, der richtige Umgang mit Zündmitteln (Streichhölzer, Kerze) und Erste-Hilfe. Weitere Aktivitäten sind Basteln, Spielen, Sport, Kochen und Backen, Musik machen, Besichtigungen, Ausflüge und Wanderungen sowie die Teilnahme an Feuerwehrveranstaltungen (Tag der Feuerwehr, Kreisfeuerwehrtag).


Die Feuermäuse treffen sich alle zwei Wochen am Samstagnachmittag zwischen 15:00 und 16:30 Uhr im Licher Feuerwehrhaus in der Ringstraße.

Deine Minifeuerwehr Lich-Kernstadt

PS: Selbstverständlich ist die Teilnahme an der Minifeuerwehr kostenlos.